Türkische Riviera im Türkische Riviera-Lexikon

Das sollte man in Antalya besucht haben

Verbringt man seinen Urlaub an der türkischen Riviera, sollte man sich ausreichend Zeit einplanen, um die Gegend rund um Antalya zu besuchen, denn hier gibt es viel Sehenswertes zu bestaunen. Rund 40 Kilometer von Antalya entfernt befindet sich der beliebte Ferienort Belek, der für Touristen ein mehr als interessantes Angebot bietet. In Belek gibt es die besten All-Inklusiv- Angebote und die einzelnen Hotelanlagen übertrumpfen sich mit ihren Angeboten und ihrem Service ständig selbst. Kein Wunder, dass die türkische Tourismusbehörde Belek als Vorzeigeobjekt für eine touristische Infrastruktur benennt. Da die klimatischen Bedingungen an der Türkischen Riviera hervorragend sind, kann man hier das ganze Jahr über Urlaub machen und sich die Freizeit mit Golfen oder Fußballspielen sowie vielen Wassersportarten versüßen. In Belek gibt es einen zehn Kilometer langen Sandstrand und in den naheliegende Eukalyptus- und Pinienwäldern kann man wunderbar wandern gehen. Einen Besuch wert ist auch der Wochenmarkt in Belek sowie der in Kadriye, einem Bauerndorf in der näheren Umgebung. Sehenswert sind auch die vielen Ausgrabungsstädten, wie Sillyon, Termessos, Aspendos sowie Selge und Side. Wer es weniger beschaulich sondern eher mit viel Action mag, der ist in der Köprülü-Schlucht genau richtig, denn hier kann man wunderbar zum Rafting gehen. Der Nationalpark Köprülü Kanyon Milli Parki sind rund 60 Kilometer von Side entfernt und macht eine Naturlandschaft von 360 Quadratkilometern aus. Durch das Taurusgebirge schlängelt sich der Köprü Irmagi, auf dem im Sommer Tausende von Booten unterwegs sind und sich zwischen den engen Schlichten und Zypressenwälder einen Weg mit dem Raftingboot suchen. Bis zu 4000 Besucher pro Tag zählt man hier auf dem Fluss, was ihn zu einem der meistbefahrenen Flüsse der Welt macht.

Informationen zu vielen Ländern und Regionen finden Sie in unserer Sammlung deutscher Reisewebseiten:
Spanien
Spanien mit den Regionen Andalusien, Kantabrien, Extremadura, Galicien, Katalonien sowie den Inseln Gran Canaria, Ibiza, Lanzarote, Mallorca, El Hierro, Teneriffa und Fuerteventura. Auch die Stadt Barcelona hat ein eigenes Reiseportal.

Italien
Italien mit der sehenswerten Toskana.


Deutschland
Besonders besuchenswert ist die Region Allgäu sowie die Inseln Rügen und Sylt.

Neben Deutschland hat die EU viele interessante Orte zu bieten. Insbesondere die Länder Griechenland (mit Athen), Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich (mit Korsika), Irland, Portugal (mit den Azoren und der Stadt Lissabon) sowie Ungarn und Schweden sowie Wien sind immer eine Reise wert.

Zu den beliebten Urlaubsorten weltweit zählen Dubai, Kroatien, Norwegen, Ägypten, Kanada, Australien, Island, Los Angeles, die Türkei (mit der Türkischen Riviera)sowie Peking, Shanghai sowie die Seychellen.




Hauptseite | Impressum